Ausstellungen

Der KunstOrtUnna Flyer 2022–2 mit allen Informationen zu den Ausstellungen der Künstlerinnen und Künstler aus Unna und Umgebung wird vorerst nur digital zur Verfügung gestellt. Auf dieser Webseite werden die Änderungen stets aktualisiert.

Mit freundlicher Unterstützung:
Stadt Unna
Stadtwerke Unna

Die Flyer machen auf die kommenden Kunstausstellungen in Unna und Umgebung aufmerksam. Es sind wieder alle Kunst- und Kulturschaffenden sowie deren Institutionen vertreten, so dass ein breites und vielfältiges Angebot der Bildenden Kunst in Unna präsentiert werden kann.

AKTUELL

noch bis September 2022 

Fußgängerzone Höhe Massener Str. 19 


Stadtbesetzung: SCHMETTERLINGSEFFEKT – 

Umdenken. Umbauen 

Bei einem Spaziergang über die neue Meile auf der Massener Straße ist es nicht zu übersehen: 
Ein hölzernes Gerüst, Pflanzen, Illustrationen des Künstlers Pepe Peps und Upcycling-Material. Das temporäre Kunstwerk der Urbanisten e. V. bietet Denkanstöße zum Thema „Ökologie“ und lädt für mehrere Wochen zum Gießen, Spielen und Verweilen ein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das Kunstwerk zu erkunden.  

„Die Illustrationen bewegen sich in surrealen Welten und bestehen aus Transformationen zwischen Mensch und Natur. Sie beschäftigen sich auf abstrakte Weise mit der Fragestellung, welchen Einfluss der Mensch auf die Natur hat und welche unterschiedlichen Wege für mehr Nachhaltigkeit möglich sind.“ – Pepe Peps 

Stadtbesetzung ist ein Projekt des Kultursekretariats NRW Gütersloh gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. 


Öffnungszeiten: 24/7 (Kunst im öffentlichen Raum) - Veranstalter: Kreisstadt Unna, Bereich Kultur - Webseite: www.stadtbesetzung.de 

noch bis 04. Dezember 2022 

Carlernst Kürten-Stiftung, Hammer Str. 175, 59425 Unna 


Gaby Terhuven. Parallelansichten
Im Zentrum der Ausstellung stehen Gaby Terhuvens vielschichtigen Ölmalereien auf Glas. Zudem werden selten gezeigte Zeichnungen der Künstlerin präsentiert, die einen Einblick in den konzeptionellen und konstruktiven Schaffensprozess ihrer zugleich komplexen wie klaren Malereien unter Einbezug des Lichtes und des Raumes geben. 


Öffnungszeiten: Mi und So 15–18 Uhr und nach Vereinbarung - Eintritt frei 

noch bis 16. Dezember 2022 

Buhre-Haus, Nicolaistr. 4, 59423 Unna 

Zauber der Vergänglichkeit – Alter Westfriedhof in Unna 

Die Fotografin Gisela Löser vermittelt in ihren Bildern die besondere Atmosphäre dieser alten Begräbnisstätte innerhalb des Unnaer Stadtgebietes. Sie lässt die Betrachter*innen teilhaben am Spiel der Farben im Wechsel der Jahreszeiten. Zeugnisse der Vergangenheit werden in Szene gesetzt, geben aber auch einen Eindruck von der Vergänglichkeit in dieser ökologischen Oase. 


Öffnungszeiten: Mo 17–19 Uhr (außer feiertags), jeden 1. Sonntag im Monat von 14–17 Uhr und nach Vereinbarung - Eintritt frei 

 

noch bis 31. Dezember 2022 

Galerie Gisela Lücke, Auf der Bleiche 15, 59427 Unna-Massen 


Plastische Arbeiten aus Ton, Porzellan, Ziegel – Aufgebaut, gedreht, montiert
Gisela Lücke zeigt keramische Arbeiten aus Ton, Porzellan und Ziegel. Bei einer Entdeckungsreise durch ihre Werkstatt, ihr Atelier und den Skulpturengarten, können Sie erleben, wie sich die Vielfalt keramischer Plastiken mit Blumen und Bäumen zu einem Zaubergarten vereinen.

Öffnungszeiten: Atelier und Skulpturengarten ganzjährig geöffnet nach Vereinbarung - Eintritt frei 

 

noch bis 31. Dezember 2022 

Design + Schmuck - Manufaktur Birgit Okulla, Güldener Trog 1, 59423 Unna 


Kirchen-Klunker 

Die Stadtkirche ist fast fertig restauriert und einige Bruchstücke des Kirchen-Sandsteines wurden mir zur Gestaltung zur Verfügung gestellt. Als Designerin und Goldschmiedin habe ich daraus einige neue Schmuckstücke gefertigt. Sie sind sowohl in der Stadtkirche, im EineWelt-Laden und in meinem Atelier zu sehen. 


Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr 11–18 Uhr, jeden 1. Samstag im Monat 11–14 Uhr - Eintritt frei 

VORSCHAU

02. Oktober bis 05. März 2023 

arthaus:nowodworski, Massener Str. 24, 59423 Unna 

FUNDSTÜCKE / KUNST STÜCKE 

Eine Gemeinschaftsausstellung mit Ulrich Gebhardt und Frauke und Dietmar Nowodworski. Schon Picasso sagte: „Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet.“ Ulrich Gebhardt verbindet die Stadtgeschichte Unnas mit seiner Kunst. Teile seiner Werke erzählen Abrissge- schichten unserer Stadt, die er mit verschiedenen Techniken wie Collage, Montage, Material und Malerei aufarbeitet. Er findet eigene Wege und spielt mit dem Zufall. Auch Frauke und Dietmar Nowodworski widmen sich dem „Objet trouvé“, spannen einen Bogen zwischen Vergangenheit, Zeit und Wiedererkennungswert. Das Künstler*innenduo hat im großen Feld der Objektkunst eine eigene leise Sprache entwickelt. Die Bewegung ist fast immer integraler ästhetischer Bestandteil ihrer Skulpturen. 

Öffnungszeiten: jeden 1. Sonntag im Monat 14 –17 Uhr und nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung - Eintritt frei 

09. Oktober bis 19. Februar 2023 

Museum Haus Opherdicke, Dorfstr. 29, 59439 Holzwickede 


VICTOR TUXHORN – Ein Westfälischer Expressionist 

Tuxhorn (1892-1964) gehört zur ersten Generation der Künstler*innen des „Westfälischen Expressionismus“ und ist eine zentrale Figur der westfälischen Künstlerschaft. Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Kunstverein Herford, die das Schaffen Victor Tuxhorns anhand von rund 80 Werken aus öffentlichen und privaten Sammlungen vorstellt. 

Öffnungszeiten: Di–So 10:30–17:30 Uhr - Eintritt: 4€, 3€ erm., Familienkarte 8€, Jahreskarte 20€, Kinder unter 14 Jahren frei - Veranstalter: Kreis Unna, Stabsstelle Kultur 

04. November bis 30. April 2023 

Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna, Lindenplatz 1, 59423 Unna 


HYPERsculptures – Christine Sciulli / Philip Vermeulen / Squidsoup 

Die gezeigten Installationen vereinen alle Aspekte, die man mit Licht in Verbindung bringen kann: Licht, Raum, Farbe, Geschwindigkeit, Bewegung, Klang, Projektion, Konvergenz bis hin zu individueller Wahrnehmung und Gefühlen. Jedes Werk der Ausstellung wird einen Raum von 20 x 6 Metern füllen und den Besucher*innen sicherlich eine einzigartige, immersive und nachhaltig beeindruckende Erfahrung bieten. 


Öffnungszeiten: siehe www.lichtkunst-unna.de - Eintritt: 12,50€ / 8,50€ erm. 

06. November bis 04. Dezember 2022 

Galerie im zib, Lindenplatz 1, 59423 Unna 

Wenn die Masken fallen 

In vielen Momenten unseres Alltags fallen nicht nur bunte und medizinische Masken, sondern auch die unsichtbaren. Irgendwann fallen sie jedoch alle. Die ausstellenden Künstler*innen des Kunstforderer e. V. zeigen Arbeiten zum Thema. Die Ausstellung findet mit Unterstützung des Kulturbereichs der Kreisstadt Unna statt. 

Öffnungszeiten: Mo–Fr 8–20 Uhr, Sa 10:30–14:30 Uhr - Eintritt frei - Veranstalter: Kulturbereich der Kreisstadt Unna in Kooperation mit den Kunstforderern Unna e. V. 

Sonntag, 06. November 2022 / 11–16 Uhr 

Alte Grillo-Schule, Grillostr. 4, 59425 Unna-Königsborn 

Tag der offenen Tür des Fotoclubs Unna e. V.
Der Fotoclub Unna e. V. lädt zum diesjährigen Tag der offenen Tür ein. In diesem Jahr haben sich die Mitglieder auf das Jahresthema „Wald” verständigt. Am Tag der offenen Tür werden sie ihre Fotoarbeiten zu diesem Thema präsentieren. Daneben können sich Ausstellungsbesucher*innen ebenfalls über die Clubaktivitäten informieren. Einen ersten Eindruck finden Sie auf der Homepage des Fotoclubs. 

Eintritt frei - Veranstalter: Fotoclub Unna e. V. 

11. November bis 04. Dezember 2022 

Kunstverein Unna e. V., Mühlenstr. 4c, 59423 Unna 


Wetterleuchten – Jahresverkaufsausstellung 

Das kurze Aufleuchten, das sich in den Wolken oder am Horizont zeigt, ist das Thema der diesjährigen Jahresverkaufsausstellung. Wie viel Wetterleuchten nehmen wir in unserer Gefühlswelt oder in unserer Umgebung wahr? Wir sind gespannt auf das Spektrum der Arbeiten. 
Die Vernissage ist geplant am 11. November um 19:30 Uhr. 

Öffnungszeiten: Do 19–21 Uhr, Sa 15–17 Uhr, So 14–17 Uhr - Eintritt frei