Ausstellungen

Der KunstOrtUnna Flyer 2020–1 mit allen Informationen zu den Ausstellungen der Künstler*innen aus Unna und Umgebung liegen an den bekannten Stellen (Buchhandlung Hornung, I-Punkt, arthaus:nowodworski, Strathoff, Atelier Andrea Agner usw.) aus.

Die Flyer machen auf die kommenden Kunstausstellungen in Unna und Umgebung aufmerksam. Es sind wieder alle Kunst- und Kulturschaffenden sowie deren Institutionen vertreten, so dass ein breites und vielfältiges Angebot der Bildenden Kunst in Unna präsentiert werden kann.

AKTUELL

noch bis 26. Januar 2020

Café Zur Alten Post, Markt Königsborn 1, 59425 Unna


Kunst von diesem und jenem...

Malerei verschiedener Künstler*innen

 

Öffnungszeiten: Mi–Sa 9–12:30 Uhr, 14:30–18 Uhr, So 14:30–18 Uhr - Eintritt frei 

noch bis 10. Februar 2020
Buhre-Haus, Nicolaistr. 4, 59423 Unna

Serviervorschlag – Cartoons aus der Küche

Zum zweiten Mal findet in Unna eine Ausstellung von Cartoonist*innnen zum Thema Inselwitz statt. Wieder einmal reisten Cartoonist* innen aus der Republik nach Baltrum und widmeten sich einem überaus ernsten Thema, welches auch den Unnaer an Herz und Nierengehen dürfte – der Gastronomie. Unter dem Titel Serviervorschlag zeigen 13 Künstler*innen „Cartoons aus der Küche“.


Öffnungszeiten: Mo 17–19 Uhr, jeden 1. Sonntag im Monat von 14–17 Uhr und nach Vereinbarung - Eintritt frei

noch bis 16. Februar 2020

Haus Opherdicke, Dorfstr. 29, 59439 Holzwickede


WUNDERSAM WIRKLICH – Magischer und Neo-Realismus aus den Niederlanden
Werke aus der Sammlung des Museum Arnhem und von Louise te Poele

WUNDERSAM WIRKLICH thematisiert die aufkommende Strömung der neuen Sachlichkeit in der Kunst der Zwischenkriegsjahre über nationale Grenzen hinweg.
Magischer und Neo-Realismus verdeutlichen die Verschmelzung von realer Wirklichkeit und darüber hinausreichender Realität. Die ausgestellten Malereien und Grafiken sind Leihgaben aus der Sammlung des Museum Arnhem.
Die zeitgenössische niederländische Fotografin Louise te Poele schafft unwirkliche, spannungsgeladene Bildatmosphären, die sich durch ihre Mehrdeutigkeit der Wirklichkeit entheben.


Öffnungszeiten: Di–So 10:30–17:30 Uhr - Eintritt: 4€, 3€ erm., Familienkarte 8€, Jahreskarte 20€, Kinder unter 14 Jahren frei - Veranstalter: Kreis Unna, Stabsstelle Kultur

noch bis 29. Februar 2020
Galerie Gisela Lücke, Auf der Bleiche 15, 59427 Unna-Massen


Ton in Ton

Gisela Lücke zeigt keramische Skulpturen und Plastiken. Die Gastkünstlerin Magdalena Warnsing präsentiert Acrylmalereien und der Gastkünstler Josef Jansen Zeichnungen und Malerei in Mischtechnik auf Zeichenkarton.

Öffnungszeiten: Atelier und Skulpturengarten ganzjährig geöffnet nach Vereinbarung - Eintritt frei

noch bis 8. März 2020

zib, Lindenplatz 1, 59423 Unna

Ausstellung des VHS-Bereichs Fotografie: Zeit und Licht 

Tauchen Sie in neue Sichtweisen ein! Es werden ausgewählte Bilder aus Fotografiekursen präsentiert, die 2018 und 2019 unter der Leitung von Roger Wimbert, Michael Heimsath, Marion Kunsemüller und Irma Korthals stattfanden. 
Zur Eröffnung am 19. Januar um 11 Uhr im zib sind Sie herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten: Mo–Fr 8–20 Uhr, Sa 10–17 Uhr, So, Feiertage 13–17 Uhr - Eintritt frei

noch bis 07. Juni 2020
arthaus:nowodworski, Massener Str. 24, 59423 Unna

 

Passion Le Sud

Frauke und Dietmar Nowodworski nehmen Sie mit auf eine Farbreise, die in Fotografien und in Form von Skulpturen präsentiert wird. Eine Mischung aus Gewürzen des Südens und Geschmacksrichtungen des Westens. Traditionsreich, offen und immer wieder wird eine neue und andere Perspektive eröffnet.

 

Öffnungszeiten: jeden 1. Sonntag im Monat von 13–18 Uhr und nach individueller Vereinbarung - Eintritt frei

noch bis 30. Juni 2020

design + schmuck-manufaktur birgit okulla, Altstadt-Atelier, Güldener Trog 1, 59423 Unna


Verkettet

Verbindungen, Verkettungen und Reihungen werden in Schmuckform gebracht. Fundstücke oder Geerbtes wird zu neuem Schmuck fantasie- und liebevoll in eigenem Atelier umgesetzt.


Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr 11–18 Uhr, jeden 1. Samstag im Monat 11–14 Uhr - Eintritt frei

noch bis 30. Juni 2020
Tortuga Galerie, Morgenstr. 15, 59423 Unna


INETERNITY

In this wonderful cosmos everything ends and begins in this very same moment. It‘s eternal. There is no existence of a now, of a tomorrow, of a yesterday. We are all free in eternity.
(M!o & Happy Guy) 

Öffnungszeiten: Mo–Do 17–22 Uhr, So 17–22 Uhr - Eintritt frei

noch bis 30. Juni 2020

Hyäne-Atelier, Hellweg 31-33, 59423 Unna


Past, Present, Future

Die Künstler M!o und Happy Guy gewähren Einblicke in ihren Arbeitsraum und präsentieren eine Auswahl aktueller und auch verschiedenster Arbeiten der vergangenen Jahre. Neben Werken aus der gemeinsamen HYÄNE-Kollaboration, bei der es hauptsächlich um Adbusting als Kritik an der Überpräsenz von Werbung in unserem Alltag geht, sind immer auch eine Auswahl an Soloarbeiten der beiden Künstler zu sehen.


Öffnungszeiten: Mo 14–19 Uhr - Eintritt frei

VORSCHAU

29. Januar bis 19. April 2020

Café Zur Alten Post, Markt Königsborn 1, 59425 Unna


blue Vision, Harmonien in blau

Betti Wiesner arbeitet mit Acrylfarbe auf Leinwand und bedient sich dabei unterschiedlicher Maltechniken. Die häufig mediterranen Darstellungen sind das Ergebnis der malerischen Auseinandersetzung mit dem Farbspektrum blau in unserer Umwelt. 
Zur Vernissage am 02. Februar um 11:30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten: Mi–Sa 9–12:30 Uhr, 14:30–18 Uhr, So 14:30–18 Uhr - Eintritt frei

31. Januar bis 23. Februar 2020

Kunstverein Unna e. V., Mühlenstr. 4c, 59423 Unna

Markus Willeke – „And if the snow buries my neighborhood“

Willekes Motive gehen aus der europäischen Jugendkultur des ausgehenden 20. Jahrhunderts hervor. In der Darstellung prägnanter Symbole grenzt er sich durch seine ungestüme Malerei von der Pop-Art ab. Doch zeigt er ohne Umschweife die Auswüchse einer medial angeregten Phantasie, die auch aktuelle Bezüge herstellt.
Zur Vernissage am 31. Januar um 19:30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten: Do 19–21 Uhr, Sa 15–17 Uhr, So 14–17 Uhr - Eintritt frei

07. Februar bis 30. April 2020

Evangelisches Krankenhaus Unna (EG), Holbeinstr. 10, 59423 Unna


Neulich am Meer... 
Bilder von Jakob Hein

Seit seinem fünften Lebensjahr besuchtder heute 14-jährige Schüler Jakob Hein Ferienmalkurse des Langeooger Malers Anselm Prester. Dieser weckte Jakobs Begeisterung für das künstlerische Arbeiten mit Pastellkreide und Ölfarben. Eigene Urlaubserinnerungen und Werke des Inselkünstlers inspirieren ihn zu seinen Bildern. Die Ausstellung zeigt Bilder von 2017–2019. 
Die Vernissage findet am 09. Februar um 10:30 Uhr im Rahmen des Gottesdienstes statt.

Öffnungszeiten: ganztägig geöffnet - Eintritt frei

01. bis 15. März 2020
Galerie Kunstraum Unna, Schäferstr. 3-5, 59423 Unna


Arno Löbbe – Malerei und Grafik

Vom fantastischen Realismus über den Foto-Realismus bis hin zursurrealen Popart gepaart mit einer ausgefeilten Maltechnik, orientiert sich Arno Löbbe an der Malerei der alten Meister. Löbbe lehrte als Dozent am ’Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie’ in Bochum. 
Zur Vernissage am 01. März um 14 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten: Di–Do 16–18:30 Uhr, Fr/Sa 11–14 Uhr - Eintritt frei

08. März bis 09. August 2020

Haus Opherdicke, Dorfstr. 29, 59439 Holzwickede


NACH NORDEN – Deutsche Künstlerinnen und Künstler im skandinavischen Exil
Werke aus der Sammlung Memoria Thomas B.Schumann und von Ann Böttcher

Die Gruppenausstellung konzentriert sich auf deutsche Künstler*innen, die in den Jahren 1930–1940 in die skandinavischen Länder fliehen mussten. Grundlage der Ausstellung ist die Sammlung Memoria von Thomas B. Schumann, die sich auf Künstler*innen spezialisiert hat, die vor den Nationalsozialisten ins Exil fliehen mussten.
Die Werke von Ann Böttcher spiegeln Themen von Geschichte und Migration zeitgenössisch wider. 
Zur Vernissage am 08. Märzum 11:30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.


Öffnungszeiten: Di–So 10:30–17:30 Uhr - Eintritt: 4€, 3€ erm., Familienkarte 8€, Jahreskarte 20€, Kinder unter 14 Jahren frei - Veranstalter: Kreis Unna, Stabsstelle Kultur

13. März bis 05. April 2020

Kunstverein Unna e. V., Mühlenstr. 4c, 59423 Unna

Birgit Feike und Anno Weihs – passante tangente sekante

Während Birgit Feike als Ausgangsmaterial oft auf Plastikfolien oder -tüten zurückgreift, die sie zu Objekten verwebt, verwendet Anno Weihs als Ausgangspunkt analoge Fotos, aus denen er in weiteren Arbeitsschritten Objekte erstellt. Wir wollen erforschen, ob und wie diese Objekte in einen Dialog treten.
Zur Vernissage am 13. März um 19:30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.


Öffnungszeiten: Do 19–21 Uhr, Sa 15–17 Uhr, So 14–17 Uhr - Eintritt frei

14./15. März 2020

Galerie Gisela Lücke, Auf der Bleiche 15, 59427 Unna-Massen

15. Tag der offenen Töpferei – Keramik deutschlandweit

Gisela Lücke zeigt keramische Skulpturen und Plastiken, Kunsthandwerk und neue Arbeiten drinnen und draußen.
Die Gastkünstlerin Magdalena Warnsing präsentiert Acrylmalereien und der Gastkünstler Josef Jansen Zeichnungen und Malerei in Mischtechnik auf Zeichenkarton.

Öffnungszeiten: 10–18 Uhr, Atelier und Skulpturengarten ganzjährig geöffnet nach Vereinbarung - Eintritt frei

14. März bis 16. August 2020

Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna, Lindenplatz 1, 59423 Unna


Neon Delight

Die Ausstellung wird dem Material gewidmet sein, welches im Genre Lichtkunst am meisten Verwendung findet.

Gezeigt werden 15 Protagonist*innen der neonbasierten Lichtkunst wie Bruce Naumann, Tracey Emin, Jeppe Hein oder Maurizio Nannucci. So entsteht ein repräsentativer Überblick über Neon in der Lichtkunst aus den Anfängen bis zur heutigen Zeit.


Öffnungszeiten: Besuch nur im Rahmen von Führungen Di–Fr 13, 15 Uhr, Do auch 17 Uhr, Sa, So, Feiertage 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 Uhr, jeden 1. Sonntag Offene Begehung 12–17 Uhr - Eintritt: 10€, 8€ erm

22. April bis 05. Juli 2020
Café Zur Alten Post, Markt Königsborn 1, 59425 Unna


Kreuz und Quer

Gerda Knauer bevorzugt bei ihren Bildern die Aquarellmalerei hier kommen zahlreiche Techniken zum Einsatz. Bei Bildern in Acryl arbeitet die Künstlerin auch mit Strukturpaste. Es entstehengegenständliche und abstrakte Motive – kreuz und quer durchdie Malerei. Ihre Bilder zeigt Gerda Knauer seit 2004 in wechselnden Ausstellungen. 
Zur Vernissage am 26. April um 11:30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.


Öffnungszeiten: Mi–Sa 9–12:30 Uhr, 14:30–18 Uhr, So 14:30–18 Uhr - Eintritt frei

24. April bis 17. Mai 2020

Kunstverein Unna e. V., Mühlenstr. 4c, 59423 Unna


Emil Sorge – Flucht Punkte

Sorges Kunst bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Eindruck und Ausdruck. Er zeigt in farbig gefassten Holzreliefs, Ölgemälden und Gouachen Ereignisse und Orte. Nimmt diese kritisch, aber wohlmeinend in den Blick, konzentriert sich auf die Gegenwart und zeigt Touristenziele, Slums, Landschaften und Industrie. 
Vernissage am 24.04. um 19:30 Uhr.


Öffnungszeiten: Do 19–21 Uhr, Sa 15–17 Uhr, So 14–17 Uhr - Eintritt frei

03. bis 17. Mai 2020
Galerie Kunstraum Unna, Schäferstr. 3-5, 59423 Unna

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“ (Pablo Picasso)

Die Künstlerin Gaby Pogadl und der Künstler Volker Pohl der Künstlergruppe Kunstforderer setzen sich mit völlig unterschiedlichen Mitteln und Techniken auseinander. Neoexpressionistisch ist das Thema von Volker Pohl gepaart mit der abstrakten Technik der Landschaften von Gaby Pogadl. 
Vernissage am 03.05. um 14 Uhr.

Öffnungszeiten: Di–Do 16–18:30 Uhr, Fr/Sa 11–14 Uhr - Eintritt frei

08. Mai bis 14. Juni 2020

zib, Lindenplatz 1, 59423 Unna


Ausstellung des VHS-Bereichs Zeichnen und Malen

In dieser Ausstellung werden Werke gezeigt, die in den Zeichen- und Malkursen unter der Leitung von Brigitte Löhnert und Ilka Breker angefertigt wurden. Ob mit Bleistiften, Bundstiften, Kohle oder Pastellkreiden – es sind einzigartige Tierporträts, Landschaften und Stillleben entstanden. Sie laden zum intensiven Betrachten und Innehalten ein.


Öffnungszeiten: Mo–Fr 8–20 Uhr, Sa 10–17 Uhr, So, Feiertage 13–17 Uhr - Eintritt frei

Sonntag, 17. Mai 2020 / 11:30 Uhr

Atelier Andrea Agner, Obere Husemannstr.1, 59423 Unna


Comic & Playboy

In dieser etwas anderen Ausstellung stellt das Künstlerpaar Ghassan Haj-Ibrahim und Andrea Agner unter dem Label ,,PopARTkingdom“ Mixed Media Arbeiten aus Vintage Playboy Ausgaben und Comicfiguren auf Leinwand aus.

Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–13 Uhr, Mo, Di, Do, Fr 14–18 Uhr, Mi 14–16 Uhr, Sa, So nach Vereinbarung - Eintritt frei

07. bis 21. Juni 2020
Galerie Kunstraum Unna, Schäferstr. 3-5, 59423 Unna

Willkommen im Kunstraum Unna – Neue Künstler stellen sich vor

Mehrere neue Mitglieder der Künstlervereinigung Kunstforderer e.V. stellen sich selbst und ihre neuesten Arbeiten vor.

Von Portrait über Landschaft bis hin zur abstrakten Malerei und Grafik wird die Vielfalt der Arbeiten der Kunstforderer präsentiert. 
Zur Vernissage am 07. Juni um 14 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten: Di–Do 16–18:30 Uhr, Fr/Sa 11–14 Uhr - Eintritt frei